Egon Kulms Ing. :: Insektenfalle UV

Die Funktionsweise von UV Insektenfallen

Eine auf UV basierende Insektenfalle arbeitet ohne Chemie und ist umweltfreundlich. Man sollte dabei beachten das nicht alle Insekten gleichstark von UV Licht angezogen werden und manche davon auch gar nicht angelockt werden wie die Mücke. Sie wird ausschließlich von unseren Ausdünstungen, also dem verdampfenden Schweiß auf unserer Haut oder dem Kohlenstoffdioxid, welches wir ausatmen, angelockt.

Andere Insekten wie die Fliegen lassen sich jedoch sehr gut damit anlocken. Das besondere Spektrum des UV Lichtes ist sehr anziehend für die Fliege und so steuert sie direkt in die Falle. Die Falle ist ein Metallgitter welches unter Strom steht. Durch das Licht angezogen, fliegen sie in das Gitter und bekommen einen elektrischen Schlag, der sie ausschaltet. Damit Benutzer nicht mit diesem unter Strom stehenden Metallgitter in berührung kommen, ist um die gesamte Konstruktion ein Schutzgitter angebracht.

Es geht aber auch gänzlich ohne Strom mithilfe von Klebefolien. Das UV Licht sorgt hierbei für die großräumige und die Klebefolie für die Anlockung in direkter nähe. Die Klebefolien sind nämlich mit Pheromonen getränkt, sodass die Fluginsekten daraufsetzen und kleben bleiben.

Die UV Insektenfalle ist wohl einer der bekanntesten Methoden um sich störender Insekten zu entledigen. Es gibt sie in unterschiedlichsten Ausführungen für den gewerblichen Gebrauch oder Privaten Bereich. Folgend finden Sie eine Auswahl an verschiedenen UV Insektenfallen aus unserem Onlineshop.

Focus F2
elektrischer Insektenvernichter, für den prof. Einsatz.
Hygenie
Der "unsichtbare"
Fliegenfänger.
Der professionelle 30 Watt Insektenvernichter mit Klebefolien
tl_files/Focus_F2.jpg tl_files/Hygenie.jpg tl_files/Der_professionelle_30_Watt_Insektenvernichter_mit_.jpg


Was auf jeden Fall bei der Verwendung dieser Fallen beachtet werden sollte, ist das die Aufstellung im Außenbereich auch Nutzinsekten oder unter Naturschutz stehende Insekten anlocken und beseitigen könnte und in Deutschland nicht zulässig ist. Aus diesem Grund ist nur der Gebrauch in Innenräumen zulässig.